Skip to main content

Das Informationsportal über Madenwürmer beim Menschen.

After juckt und weitere Symptome bei einer Infektion mit Madenwürmern

Madenwurminfektionen verlaufen in der Regel völlig harmlos und in manchen Fällen sogar unbemerkt. Einzig, der nächtliche Juckreiz am Po, der durch das Ablegen der Eier entsteht, weist in vielen Fällen auf einen Madenwurmbefall hin. Hinzu kommen Gewichtsabnahme und Appetitverlust. Seltener werden auch Bauchkrämpfe beobachtet oder bei Mädchen und Frauen ein vaginaler Ausfluss. Der Ausfluss kommt von den Entzündungen, die auf die Geschlechtsorgane übertragen wurden. Diese Komplikation ist aber nicht oft beobachtet worden. Besteht ein massiver Befall mit Madenwürmern, kann es auch einmal zu einer, entzündlich ausgeprägten, Läsion an der Darmwand kommen oder der Körper reagiert mittels Blinddarmentzündung. Das häufigste Zeichen ist, wenn der After juckt – besonders morgens, nachdem die weiblichen Madenwürmern ihre Eier in den Analfalten abgelegt habenWenn der After juckt.

Bildnachweis: © absolutimages – Fotolia.com



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *