Skip to main content

Das Informationsportal über Madenwürmer beim Menschen.

Behandlung mit Molevac Dragees

molevacWer sich mit Madenwürmern infiziert hat, kann diese Parasiten mit Molevac Dragees behandeln. Das Medikament beinhaltet Pyrvinium und wirkt Wurm abtötend. Patienten erhalten es ohne Rezept in der Apotheke.

Molevac ist als Dragee sowie als Suspension erhältlich.
Lassen Sie sich in der Apotheke beraten, welche Darreichungsform die richtige für sie ist.
Molevac Dragees kann auch schon bei Kindern ab drei Jahren verabreicht werden.

Wann darf Molevac nicht eingenommen werden?

Wer allergisch auf einen der Wirkstoffe reagiert, darf das Medikament nicht einnehmen. Außerdem ist die Einnahme von Molevac bei Menschen mit entzündlicher Darmerkrankung, bei Niereninsuffizienz sowie bei geschädigter Leber tabu.

Für Säuglinge und Kinder unter einem Jahr sind Molevac Dragees nicht geeignet, hier sollten Eltern auf die Molevac Suspension zurückgreifen.

Färbt den Stuhl rot

Beachten Sie außerdem, dass Molevac den Stuhl rot färbt und die Verfärbungen nicht auswaschbar sind.
Frauen sollten während der Einnahme von Molevac für eine sichere Verhütung sorgen, da keine Hinweise bezüglich des Risikos während einer Schwangerschaft bekannt sind.

Rücksprache mit Arzt bei Schwangeren

Schwangere Frauen müssen vor der Einnahme des Medikamentes im Vorfeld Rücksprache mit dem behandelnden Arzt halten und wer stillt, sollte während der Einnahme von Molevac die Milch nach dem Abpumpen sicherheitshalber nicht verwenden.

Die Einnahme des Arzneimittels nimmt keinen Einfluss auf das Bedienen von Maschinen und die Verkehrstüchtigkeit. Es gibt keine Hinweise auf Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten, zur Sicherheit sollten Sie vor der Einnahme trotzdem über Ihre feste Medikation mit dem Arzt sprechen. Da das Medikament Zucker enthält, ist eine vorherige Absprache mit dem Arzt bei Zuckerkrankheiten notwendig.

Familienmitglieder ggf. mitbehandeln

In Zusammenhang mit der Einnahme des Arzneimittels sollten infizierte Personen auch auf eine ausreichende Körperhygiene achten und ebenso die Lebensbereiche gründlich reinigen. Eventuell müssen auch andere Familienmitglieder mitbehandelt werden.

Wie wird Molevac angewendet?

Molevac ist eine Einmalgabe: Pro 10 Kilogramm Körpergewicht wird ein Dragee gerechnet, dennoch ist die höchste Dosis acht Dragees, auch wenn das Körpergewicht die 80 Kilogramm übersteigt. Wer mehrere Dragees einnehmen muss, sollte das Arzneimittel verteilt einnehmen, das heißt vor dem Essen einen Teil der Dragees, während dem Essen und den letzten Teil nach dem Essen. Sollte das Arzneimittel nicht ausreichend wirken, darf die Dosis nicht erhöht werden, sondern dann ist eine erneute Behandlung nach etwa zwei Wochen empfehlenswert.

Das Medikament kann auch nüchtern eingenommen werden, in jedem Fall, aber unzerkaut und mit reichlich Flüssigkeit.

Arzt kontaktieren bei Nebenwirkungen

Wenn sich nach der Einnahme von Molevac irgendwelche Nebenwirkungen zeigen, sprechen Sie Ihren Arzt daraufhin an. Bei einer Vergiftungserscheinung ist unverzüglich ein Krankenhaus aufzusuchen.
Wird eine Einnahme während einer Schwangerschaft nötig, bezieht sich die Menge des Arzneimittels auf das Gewicht vor der Schwangerschaft.

Haben Sie versehentlich zu wenig Molevac eingenommen, können Sie die restliche Menge ohne Bedenken noch einnehmen. Bei zu hoher Dosierung sollten Sie, bei eventuell stark auftretenden Nebenwirkungen Ihren Arzt umgehend aufsuchen.

Die Nebenwirkungen

Wie bei anderen Medikamenten auch, kann es vorkommen, dass Nebenwirkungen auftreten. Dies kann sich von Mensch zu Mensch verschieden zeigen: Sehr selten kommt es zu Krämpfen, Schwindel, einer inneren Kehlkopfschwellung oder zur Entzündung der Mundschleimhaut. Selten sind Bauchschmerzen, Blähungen, Durchfall, Übelkeit und Verstopfung beobachtet worden. Ebenfalls sehr selten kommt es zu allergischen Hautreaktionen, wie beispielsweise Nesselausschlag. Angioödeme, Hautblutungen und Lichtempfindlichkeit gehören ebenso zu den sehr seltenen Nebenwirkungen. Spätreaktionen können außerdem auftreten.

Sollten Sie Nebenwirkungen bei sich beobachten, die nicht in der Packungsbeilage erwähnt wurden, informieren Sie Ihren Arzt bitte darüber. Wenn sich bei Ihnen starke Nebenwirkungen zeigen, muss der Arzt über eventuelle Gegenmaßnahmen entscheiden.

Bewahren Sie das Arzneimittel so auf, dass es nicht in Kinderhände gelangen kann, und verwenden Sie es nach dem Verfallsdatum nicht mehr.

Allgemeines zur Infektion mit Madenwürmern

Die Infektion mit Madenwürmern basiert nicht unbedingt auf mangelnde oder unzureichende Hygiene, vielmehr werden Madenwürmer über Toiletten, Spielplätze und Gemeinschaftseinrichtungen, wie Kindergärten und Schulen übertragen. Ist eine Person mit Madenwürmern infiziert, kann es auch zur erneuten Selbstinfektion kommen.

Darm mit Enterobiasis (Wurmbefall mit Madenwürmern)

Eine Erkrankung eines Wurmbefalls mit Madenwürmern nennt sich Enterobiasis. Die weiblichen Würmer legen in der Nacht ihre Eier um den Anus herum ab. Es entsteht ein starker Juckreiz und unbemerktes Kratzen während des Schlafes ist keine Seltenheit. Die Eier bleiben unter den Fingernägeln kleben und gerade bei Kindern, die ihre Finger oft in den Mund stecken erfolgt nicht selten eine Selbstinfektion.

Die stabilen Parasiten werden aber auch durch den Staub aufgewirbelt und per Einatmung übertragen.
Haben sich die Eier im Körper breitgemacht, dauert es nur etwa zwei Wochen, bis sich die erwachsenen Würmer gebildet haben.

Madenwürmer machen in der Regel sehr wenige bis gar keine Symptome, sodass solche Infektionen nicht immer entdeckt werden.

Juckreiz am Po als Anzeichen

Dennoch gibt es neben dem Juckreiz am After noch einige Anzeichen, die auf einen Wurmbefall hinweisen können. Gewichtsverlust, Unwohlsein und Blässe wurden ebenso beobachtet wie Schlaflosigkeit und Appetitlosigkeit.

Hat ein Weibchen seine Eier abgelegt, stirbt es und findet sich in manchen Fällen im Bett oder an der Nachtwäsche wieder.

Wird ein Madenwurmbefall diagnostiziert, sollte umgehend ein Medikament eingenommen werden. Molevac wird seit vielen Jahren gegen Madenwürmer eingesetzt und ist auch in anderen Ländern erhältlich. Es dringt nicht in den menschlichen Blutkreislauf ein und ist sehr gut verträglich.

Schenken Sie während der Einnahme mit Molevac auch der Hygiene Beachtung und wechseln Sie täglich zweimal die Unterwäsche. Die Bettwäsche muss jeden Tag gewechselt werden. Waschen Sie Ihre Wäsche im Kochwaschgang, oder mindestens auf 60 Grad. Halten Sie die Fingernägel kurz und immer sauber und versuchen Sie Staubaufwirbeln zu vermeiden. Duschen Sie bitte regelmäßig und achten Sie besonders auf ausreichende Hygiene in der Analgegend.

Unter Umständen muss bei einem Wurmbefall, die ganze Familie mitbehandelt werden. In vielen Fällen haben sich auch andere Mitglieder der Familie angesteckt und es selbst noch gar nicht bemerkt. Dadurch könnte es dann zur erneuten Ansteckung kommen. Wenden Sie sich diesbezüglich vertrauensvoll an Ihren behandelnden Arzt.

Molevac Dragees

30,57 € 31,96 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.
Details Kaufen merken

Zu unseren Bestsellern

 



Ähnliche Beiträge



Kommentare

Avatar

Bernhard T. 16. Oktober 2018 um 9:41

Ich habe gestern nachmittag in ausreichender Zahl die Dragees eingenommen und kann aber absolut
keinen Erfolg erkennen. Auch färbt sich der Stuhl nicht rot!

Ist es möglich, das die Wirkung später einsetzt?

MfG

Bernhard T.

Antworten
Avatar

Redaktion 1. November 2018 um 10:21

Hallo Bernhard,

ja, es kann durchaus bis zu 3 Tagen dauern bis die Wirkung einsetzt. Dass der Stuhl sich rot färbt, ist zwar die Regel, aber kein Muss.

Dein Team von Madenwuermer.com

Antworten
Avatar

Janina Wolter 30. Dezember 2018 um 18:23

meine Tochter sollte zwei Stück nehmen hat sie allerdings nicht runter bekommen sie ist auch erst vier letzten Endes hat sie sie zerkaut und runter geschluckt . wirkt es nun trotzdem oder wahr es umsonst?

Antworten
Avatar

Redaktion 24. Januar 2019 um 11:18

Hallo Janina,

auch wenn die Dragees eigentlich unzerkaut genommen werden sollten, war die Einnahme nicht umsonst und es wird dennoch wirken.

Dein Team von Madenwuermer.com

Antworten

Avatar

Ivan Araujo 7. Dezember 2018 um 1:22

Hallo, ich habe gerade Molevac genommen und möchte gerne wissen, wann kann ich aufhören, die Sorgen zu haben, die hier erwähnt wurden („…wechseln Sie täglich zweimal die Unterwäsche. Die Bettwäsche muss jeden Tag gewechselt werden. Waschen Sie Ihre Wäsche im Kochwaschgang, oder mindestens auf 60 Grad. Halten Sie die Fingernägel kurz und immer sauber und versuchen Sie Staubaufwirbeln zu vermeiden. Duschen Sie bitte regelmäßig…“)
Vielen dank in voraus. I. Santos

Antworten
Avatar

Redaktion 24. Januar 2019 um 11:13

Hallo Ivan,

die Hygiene sollte mindestens 3 Wochen eingehalten werden, da die Wurmeier 2 Wochen lang überleben können.

Dein Team von Madenwuermer.com

Antworten

Avatar

Emely 12. Dezember 2018 um 4:36

Ich habe die Tabletten von molevac genommen und habe 7 Tabletten aufeinmal nach und nach eingenommen, jetzt ist es gerade nachts und ich habe wieder ein paar Würmer gesehen die sich bewegen und mein Stuhl Gang hat sich auch nicht rot Verfärbt…meine Frage ist ob es schlimm ist und es sicher ist das die Würmer nach spätestens 3 Tagen weg sind oder ob da was schief gelaufen sein könnte? Mach mir wirklich sorgen würde mich über eine Rückmeldung sehr freuen

Antworten
Avatar

Redaktion 24. Januar 2019 um 11:15

Hallo Emely,

der Stuhl färbt sich nicht zwangsweise rot, das ist nicht schlimm. Das Molevac wirkt trotzdem.

Dein Team von Madenwuermer.com

Antworten

Avatar

Gul 1. März 2019 um 22:04

Kann man drei Tage nach Einnahne vin Mildred Bauchschmerzen bekommen?

Antworten

Avatar

Eva Reinle 19. März 2019 um 23:07

Bei meiner Tochter wurden Madenwürmer festgestellt. Sie hat gestern Abend die Tabletten eingenommen. Heute Nacht hatte sie wieder Würmer an ihrem After festgestellt. Wie lange kann es dauern bis das Medikament wirkt, oder soll die Gäbe gegebenenfalls wiederholt werden.
Vielen Dank für ihre Antwort.

Antworten
Avatar

Gertraud 13. Juni 2019 um 13:01

Ich habe bei mir Maden Würmer festgestellt ich habe gestern Abend das Medikament molevac eingenommen und wollte frage wann die Würmer absterben und wann sie verschwinden

Antworten
Avatar

Redaktion 22. Juli 2019 um 12:41

Hallo Gertraud,

nach 2-3 Tagen sollte die Wirkung einsetzen und eine Besserung eintreten. Nach 10 bis 14 Tagen sollte jedoch immer eine zweite Einnahme erfolgen.

Dein Team von Madenwuermer.com

Antworten

Avatar

Nadine 21. Juli 2019 um 13:58

Hallo, ich werde das Medikament morgen einnehmen und meinem Partner es übermorgen auch geben. Ist das okay oder sollten wir das auf jeden Fall gleichzeitig einnehmen?

Antworten
Avatar

Redaktion 22. Juli 2019 um 12:38

Hallo Nadine,

mit einer kleinen Verzögerung ist es noch ok, es muss nicht exakt gleichzeitig eingenommen werden.

Dein Team von Madenwuermer.com

Antworten

Avatar

Anne 28. Juli 2019 um 5:48

Meine Tochter 5, hat Madenwürmer, bereits das 2. Mal. Am Montag habe ich ihr Vermox gegeben, am Donnerstag wuselten die Plagegeister immer noch im Stuhl. Der Apotheker empfahl mir dann Molevac Suspension an 3 aufeinanderfolgenden Tagen zu verabreichen. Am 2.Einnahmetag war immer och ein Wurm am Morgen in der Unterhose, Meine Frage: wie viele Tage hintereinander kann man Molevac geben?

Antworten
Avatar

Redaktion 28. Juli 2019 um 19:16

Hallo Anne,

man kann Molevac an bis zu drei aufeinander folgenden Tagen nehmen. Nur die Dosierung darf nicht erhöht werden, sondern muss nach Packungsbeilage erfolgen.

Dein Team von Madenwuermer.com

Antworten

Avatar

alex 29. Januar 2020 um 0:46

meine tochter hat würmer ich behandele mich mit, aber wie kann ich mir sicher sein das es genau jetzt und in zwei wochen bei der zweiteinnahme die eier erwischt. ich frage mich wie lange das medikament in mir wirkt, 1 stunde drei Tage.

Antworten
Avatar

Redaktion 3. Februar 2020 um 15:08

Hallo,

Molevac tötet alle Würmer bereits bei der ersten Einnahme ab. Da evtl. verbleibende Eier aber noch 2 Wochen infektiös sein können, behandelt man sicherheitshalber nach dieser Zeit erneut, um eine Reinfektion auszuschließen.

Dein Team von Madenwuermer.com

Antworten

Avatar

Kathrin 3. Februar 2020 um 14:37

Wie lange färbt das Medikament den Stuhl rot?
Freitag Suspension eingenommen und Montag immer noch roter Stuhl?
Normal oder ist das möglicherweise Blut

Antworten
Avatar

Redaktion 3. Februar 2020 um 15:17

Hallo Kathrin,

ein paar Tage roter (hellroter) Stuhlgang ist nach der Einnahme von Molevac vollkommen normal und kein Blut.

Dein Team von Madenwuermer.com

Antworten

Avatar

Lilie 23. Februar 2020 um 21:29

Meine Tochter hat gestern die Suspension genommen und heute wieder Würmer gesehen. Sollten wir das Medikament gleich nochmal geben?

Antworten
Avatar

Redaktion 29. Februar 2020 um 7:19

Hallo,

nein, es braucht 2-3 Tage bis das Medikament wirkt. Es am Folgetag gleich wieder zu nehmen, wäre Verschwendung.

Dein Team von Madenwuermer.com

Antworten

Avatar

Tiemo 25. März 2020 um 0:06

Ich habe Würmer in meinem Stuhl entdeckt und bin direkt zur Apotheke gegangen und habe mir molevac gekauft und genommen.Aber ich habe heute in meinem Stuhl so etwas wie eine kleines weißes netzt entdeckt und bin mir nicht mehr sicher ob ich madenwürmer oder etwas anders habe

Antworten
Avatar

Redaktion 27. März 2020 um 14:55

Hallo Tiemo,

das wird dir hier niemand sagen können. Du wirst in diesem Fall einen Arzt aufsuchen müssen.

Dein Team von Madenwuermer.com

Antworten

Avatar

Lina 14. Mai 2020 um 6:26

Hallo,

ich habe Molevac Suspension eingenommen und 5 Stunden später hatte ich plötzlich Bauchschmerzen und Durchfall. Der Stuhl war tiefrot gefärbt. Ich konnte auch einige lebende Würmer sehen. Hat das Medikament jetzt gewirkt oder nicht?

Antworten
Avatar

Redaktion 14. Mai 2020 um 7:15

Hallo Lina,

Bauchschmerzen, Übelkeit und Erbrechen sind normale Nebenwirkungen des Medikaments und die Rotfärbung des Stuhls zeigt nur, dass der Wirkstoff den Magen-Darm-Trakt ordnungsgemäß passiert hat. Die Molevac Suspension hat also gewirkt und die Behandlung sollte unbedingt nach 14 Tagen einmal wiederholt werden. Anschließend sollte der Befall weg sein.

Dein Team von Madenwuermer.com

Antworten

Avatar

Ulrike 3. September 2020 um 7:52

Mein Sohn hat Samstag Abend 6 Dragees Molevac eingenommen. Heute Morgen (Donnerstag) hatte er wieder lebende Würmer im Stuhl. Soll er jetzt trotzdem noch eine Woche warten, bis er die Folgebehandlung vornimmt?

Antworten
Avatar

Redaktion 3. September 2020 um 8:34

Hallo Ulrike,

es ist nicht die Regel, aber dennoch möglich, dass bei einem stärkeren Befall noch bis zu 7 Tage lang lebende Würmer ausgeschieden werden. Die Würmer sind höchstwahrscheinlich dennoch vom Wirkstoff vergiftet und können sich nicht mehr im Darm halten. Ärzte empfehlen normalerweise eine Wiederholung nach zwei und vier Wochen (manche auch drei und sechs Wochen), weshalb man sich daran genau halten sollte. Aufgrund des vermutlich starken Befalls, sollte eine Dreifachbehandlung durchgeführt werden. Die Behandlung sollte also noch ein drittes Mal, also vier Wochen nach erster Molevac-Gabe, erfolgen. Nur auf diese Weise erwischt man die Würmer in allen Entwicklungsstadien.

Dein Team von Madenwuermer.com

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *