Skip to main content

Das Informationsportal über Madenwürmer beim Menschen.

Kleine weiße Würmer (Madenwürmer) im Darm des Menschen sind die weltweit häufigste Wurmerkrankung

kleine weiße Würmer im Darm, am Darmausgang des Menschen

Oxyuriasis (Madenwurm-Befall)

Als Oxyuriasis (auch Enterobiasis) wird eine Wurmerkrankung des menschlichen Organismus bezeichnet, die auf eine Infestation (Besiedelung) des Darms mit Enterobius vermicularis zurückführbar ist.

Enterobius vermicularis (Madenwurm)

Bei Enterobius vermicularis (auch Madenwurm) handelt es sich um einen kleinen, fadenförmigen Parasiten aus der Gruppe der Helminthen, der den Nematoden, Fadenwürmer, zugeordnet wird.

Der menschliche Organismus stellt für den Madenwurm den einzigen Wirt dar. Wenngleich eine Oxyuriasis vor allem bei Säuglingen und Kleinkindern auftritt, ist die dieser Wurmbefall häufig auch bei Erwachsenen anzutreffen und eine Infektion prinzipiell in jedem Lebensalter möglich.

Frauen häufiger betroffen als Männer

Madenwürmer beim Menschen

Hierbei sind Frauen insgesamt häufiger von einer Enterobiasis betroffen als Männer, wobei bei weiblichen Betroffenen zudem das Risiko besteht, dass die Nematoden in die Genitalorgane wandern und dort entsprechende entzündliche Infektionen (Vulvovaginitiden) hervorrufen.

Mit einer Infektionsrate von jährlich etwa 500 Millionen Menschen weltweit ist Enterobius vermicularis eine der häufigsten Wurmerkrankungen, zu dessen Verbreitung insbesondere mangelnde Hygiene sowie nachlässiges Händewaschen beiträgt.

Etwa die Hälfte aller Menschen ist einmal im Leben von einer Infektion mit Madenwürmern betroffen.

Folgende Produkte zur Behandlung können wir empfehlen

Molevac Dragees

30,57 € 31,96 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.
Details Kaufen merken
Molevac Suspension, 25 ml

19,59 € 24,32 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.
Details Kaufen merken
PYRCON Suspension

25,99 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.
Details Nicht Verfügbar merken

Bildnachweis: © Sebastian Kaulitzki – Fotolia.com



Ähnliche Beiträge