Skip to main content

Das Informationsportal über Madenwürmer beim Menschen.

Madenwürmer in der Scheide

Vaginale Infektion durch Madenwürmer in der Scheide


Scheidentzündung bei Mädchen & Frauen durch Madenwürmer

In manchen Fällen entwickeln Mädchen und Frauen eine Scheidenentzündung, da die Würmer durch das Kratzen in die Vagina übertragen wurden. Einher geht manchmal auch Gewichtsverlust.

Sehr selten treten Blindarmentzündungen und ein Dickdarmgeschwür infolge von Madenwürmern auf.

Der Madenwurm als eine der häufigsten Ursachen einer Entzündung der Scheide

Bei Frauen und Mädchen ist die Enterobiasis eine der häufigsten Ursachen einer Vulvovaginitis (Entzündung der Scheide und Schamlippen).

Nur selten gelangen die Würmer über die Vagina bis in den Retroperitonealraum und verursachen dort eine Endometritis oder Salpingitis (Entzündung von Eileiter und Eierstock).

Behandlung und Therapie

Bildnachweis: © CLIPAREA.com – Fotolia.com



Ähnliche Beiträge