Skip to main content

Das Informationsportal über Madenwürmer beim Menschen.

Prophylaxe gegen einen erneuten Wurmbefall

Hände waschen

Die Prophylaxe besteht im Kontext einer Wurmerkrankung vor allem in therapiebegleitenden Hygienemaßnahmen wie häufiges Händewaschen, das tägliche Wechseln der Unter- und Bettwäsche sowie das Waschen der Wäsche und Handtücher bei 90 °C.

Hygiene bei der Nahrung

Zudem sollte insbesondere auf Reisen auf eine Nahrungsmittel- und Trinkwasserhygiene geachtet werden. So stellt das Abkochen des Trinkwassers und entsprechende Abtöten sämtlicher Infektionserreger die sicherste Vorsorgemaßnahme dar. Darüber hinaus sollte lediglich frisch zubereitetes Essen bzw. frisch geschältes Obst gegessen werden, während auf den Verzehr von Fisch, Fleisch und insbesondere von Muscheln, verzichtet werden sollte. Auch ein ganz wichtiges Thema ist regelmäßiges Händewaschen!

Produkte zur Behandlung

Molevac Dragees

40,13 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details Nicht Verfügbar merken
Molevac Suspension, 25 ml

22,72 € 24,32 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details Kaufen merken
PYRCON Suspension

25,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details Nicht Verfügbar merken

Bildnachweis: © Trueffelpix – Fotolia.com



Ähnliche Beiträge