Skip to main content

Das Informationsportal über Madenwürmer beim Menschen.

Enterobius vermicularis

Kleine weiße Würmer (Madenwürmer) im Darm des Menschen sind die weltweit häufigste Wurmerkrankung

Oxyuriasis (Madenwurm-Befall) Als Oxyuriasis (auch Enterobiasis) wird eine Wurmerkrankung des menschlichen Organismus bezeichnet, die auf eine Infestation (Besiedelung) des Darms mit Enterobius vermicularis zurückführbar ist. Enterobius vermicularis (Madenwurm) Bei Enterobius vermicularis (auch Madenwurm) handelt es sich um einen kleinen, fadenförmigen Parasiten aus der Gruppe der Helminthen, der den Nematoden, Fadenwürmer, zugeordnet wird. Der menschliche Organismus […]

Ursachen dieser Wurmerkrankung

Oxyuriasis ist auf eine Infektion des Darms mit der Nematodenart Enterobius vermicularis zurückzuführen. Schmierinfektion Die Infektion dieser Wurmerkrankung findet in aller Regel auf oralem oder fäkal-oralem (Schmierinfektion) Übertragungsweg statt, indem die Eier des Parasiten über den Mund aufgenommen werden. Darüber hinaus ist auch über den Luftweg, beispielsweise durch aufgeschüttelte, infizierte Bettwäsche eine inhalative Infektion möglich. Die […]